Bericht Weihnachtsturnier 18.12.2021
  20.12.2021

Gruppenfoto Weihnachtsturnier 2021

Endspiel: Mudi gegen Richy

Spiel um Platz 3: Henry sen. gegen Domenico

Als Ersatz für die zum zweiten Mal in Folge ausgefallenen Vereinsmeisterschaften trafen sich am letzten Wochenende 12 motivierte SpielerInnen zum Weihnachtsturnier.

Das Turnier als Jahresabschluss wurde als „Vorgabe-Turnier“ gespielt: je 100 TTR-Punkte Rückstand bekam der schwächere Spieler jeden Satz 1 Punkt Vorsprung, max. aber ein 6:0. So entwickelten sich interessante und spannende Spiele, bei dem sich die stärkeren Spieler nicht ausruhen konnten. Zuerst wurden in zwei 6er-Gruppen „jeder gegen jeden“ gespielt, um anschließend in einer einfachen KO-Runde den Sieger zu ermitteln.

Die beiden Vorrundengruppen konnten Ahmad und Henry sen. vor Andrew und Domenico gewinnen und sicherten sich so im Achtelfinale ein Freilos. In den Halbfinal-Spielen konnte sich Richy klar gegen seinen Vater Henry sen. durchsetzen, nachdem er zuvor Jochen und Andrew aus dem Turnier warf. In der anderen Hälfte konnte Mudi - nach Platz 5 in der Gruppe - auf dem Weg ins Finale Sonja, seinen Bruder Ahmad und Domenico ausschalten. Im Achtelfinale gegen Sonja schaffte er dabei das Kunststück, einen 0:2 Satz- und 1:10 Rückstand im dritten Satz noch umzudrehen. Im Spiel um Platz 3 gewann Henry sen. - wie bereits in der Gruppe - klar gegen Domenico. Das Endspiel bestritten der 13-jährige Mudi und der 15-jährige Richy. Trotz jeweils 0:6-Rückstand konnte sich Mudi mit 3:1 durchsetzen und das „Weihnachts-Vorgabe-Turnier“ gewinnen.

Ergebnis Weihnachtsturnier:

1. Mudi

2. Richy

3. Henry sen.

4. Domenico

5. Muma, Andrew, Leo, Ahmad

9. Talal, Jochen, Finn, Sonja


Unser Facebookauftritt