Damen mit starkem Unentschieden gegen Aidlingen

  16.10.2022 •     Damen 1 Herren 4 Herren 3 Herren 1
4:9-Niederlage für Herren 1 in Hohberg

So richtig eine Chance auf ein erfolgreiches Abschneiden hätten die Herrenberger Verbandsoberliga-Männer bei den TTSF Hohberg II wohl nur gehabt, wenn einer der beiden gegnerischen Topleute pausiert hätte. Das trat aber nicht ein: Mit ihrem Paradepaarkreuz um Marcel Neumaier und Li Shidong stellte der Gegner frühzeitig die Weichen auf Sieg, letztendlich zogen sich die Herrenberger beim 4:9 aber noch achtbar aus der Affäre. Zwei Spiele waren laut Andrew Schönhaar mitentscheidend dafür, dass es am Ende nicht wirklich spannend wurde. „Das Doppel mit Max hätte ich in Bestform gewinnen können“, gab sich Schönhaar selbstkritisch. Allerdings laborierte die Herrenberger Nummer drei an den Folgen  einer Zerrung, die seinen Bewegungsradius etwas einschränkte. So mussten die beiden dem Hohberger Doppel Marcel Neumaier/Marco Spitz nach einem 8:11 im fünften Satz gratulieren. Als ebenfalls richtungsweisend erachtete Schönhaar das Einzel von Domenico Sanfilippo gegen Hohbergs Ersatzmann Thomas Huck, das etwas überraschend mit 0:3 Sätzen in die Binsen ging. Wären beide Partien gewonnen worden, hätten die Herrenberger mit 5:4 geführt. Da der Konjunktiv im Sport aber nichts wert ist, stand vor dem zweiten Einzeldurchgang ein 3:6-Rückstand zu Buche. Die Spitzeneinzel wurden im Anschluss ihrem Namen gerecht. Mit dem besseren Ende für den Gastgeber: Alexander Frank verlangte der Hohberger Nummer eins Marcel Neumaier alles ab, brachte ihn an den Rand der ersten Saisonniederlage, doch nach einem Fünf-Satz-Krimi stand Alexander Frank doch noch auf verlorenem Posten (8:11, 12:10, 6:11, 11:7, 9:11). Einen offenen Schlagabtausch lieferte sich zudem
Mahmoud El Haj Ibrahim mit dem Hohberger Chinesen Li Shidong, auch hier musste der 14-Jährige passen. „Es war der Hammer, was Mudi heute geleistet hat, schade, dass es nicht gereicht hat“, kam Andrew Schönhaar aus dem Schwärmen nicht heraus. Schönhaar selbst sorgte dann noch für Ergebniskosmetik, die 4:9-Niederlage war jedoch unabwendbar. Auch wenn der Tabellenstand bei 1:5 Punkten derzeit nicht
positiv aussieht, so konnten sich die ersten drei Auftritte des VfL in der Verbandsoberliga durchaus sehen lassen. In zwei Wochen geht es im Bezirksderby zum VfL Sindelfingen, der seinerseits bisher hinter den selbst gesteckten Erwartungen zurückblieb.

Mit einem nunmehr ausgeglichenen Punktekonto hat sich der VfL Herrenberg III in der Bezirksliga in die obere Tabellenhälfte gepirscht. Beim  TSV Steinenbronn wurden die Weichen recht schnell auf den zweiten Saisonsieg gestellt. Die seit Jahren gut harmonierende Rechts-Links-Kombination Jochen Kugler/Elmar Fallscheer gewann zu Beginn genauso wie das Doppel Holger Salmon/Eugen Artemenko, in den Einzeln legten Jochen Kugler, Elmar Fallscheer und Holger Salmon nach. Richard Göttler und Eugen Artemenko besorgten das 7:2, der Rest war Formsache – Endstand 9:3. Dafür ereilte das Team im Bezirkspokal das Aus, gegen die Spvgg. Weil der Stadt III war beim 0:4 außer ein paar Satzgewinnen nichts drin.

Die Herrenberger Vierte zog im Derby beim TTV Gärtringen IV mit 2:9 den Kürzeren (Kreisliga A Süd). Bernd Schreiner gewann als Einziger ein Einzel, außerdem gestaltete das Doppel Heinrich Göttler/Steffen Hinzke die Niederlage etwas freundlicher. 

Die Landesklasse-Frauen knöpften Tabellenprimus Spvgg. Aidlingen beim 7:7 einen Zähler ab. Corinna Thiele erwischte einen Traumtag, sie gewann alle drei Einzel und zusammen mit Emely Schreiner auch das Doppel. Außerdem punkteten im Einzel Pia Kalmbach (2) und Emely Schreiner.

Thomas Holzapfel

 

Die Ergebnisse vom Wochenende:

Sa. 15.10.22    14:00    J 13 BL    Tischtennis Schönbuch    VfL Herrenberg 6:4
Sa. 15.10.22    14:00    J 19 KL    VfL Herrenberg V    Tischtennis Schönbuch II 6:3
Sa. 15.10.22    14:00    J 19 BK    VfL Herrenberg IV    SV Leonberg/Eltingen 2:6
Sa. 15.10.22    14:00    J 19 LL    VfL Sindelfingen    VfL Herrenberg II 2:6
Sa. 15.10.22    14:30    M 19 BL    SV Böblingen    VfL Herrenberg 0:5
Sa. 15.10.22    18:00    D LK    VfL Herrenberg    SpVgg Aidlingen 7:7
Sa. 15.10.22    18:00    H KLA    TTV Gärtringen IV    VfL Herrenberg IV 9:2
Sa. 15.10.22    18:30    H BL    TSV Steinenbronn    VfL Herrenberg III 3:9
Sa. 15.10.22    19:00    H VOL    TTSF Hohberg II    VfL Herrenberg 9:4

 

Vereinsspielplan in myTischtennis

Unser Facebookauftritt